Online Shoppen in Europa im Aufwind

20. März 2002, 15:30
posten

Heuer wird Umsatzplus von 50 Prozent beim Online-Einzelhandel erwartet

Wien - Der Erfolg des Online-Shopping greift in Europa um sich: Eine Studie des Beratungsservice GartnerG2 prognostiziert einen Anstieg des europäischen Online-Handels um 48 Prozent auf 98 Mrd. Euro für 2002 und auf 259 Mrd. Euro für 2005. Dies entspricht 2,3 Prozent und 5,6 Prozent der europäischen Einzelhandelsumsätze. Deutschland liegt heuer mit einem Umsatz von 23,3 Mrd. Euro beim Online-Verkauf vor Großbritannien (11,2 Mrd. Euro) und Frankreich (4,3 Mrd. Euro).

GartnerG2 warnt allerdings davor, sich zu stark in diesem relativ kleinen Markt zu engagieren. Wer sich dennoch virtuell bewähren wolle, sollte On- und Offline Vertriebskanäle kombinieren. Der Verkauf sowohl über interaktive Medien (PC, Handy, Digital-TV) sowie vor Ort trage zur Förderung von Kundenbindung, Markenpositionierung und Zufriedenheit bei. Laut Schätzungen von GartnerG2 erfolgen in drei Jahren 73 Prozent des Online-Einkaufs über PCs, 17 Prozent über digitales Fernsehen und 10 Prozent über Handys, heißt es in der Studie weiter. (APA)

Share if you care.