Euro-Online-Shopping bringt 97,8 Milliarden Euro

20. März 2002, 14:18
posten

Studie: Online-Verkauf trotzdem nur 2,3 Prozent des Gesamthandels-Volumens

Der Online-Handel in Europa wird im Jahr 2002 ein Volumen von 97,8 Mrd. Euro erreichen. Das entspricht einem Wachstum von 48 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als 66,2 Mrd. Euro umgesetzt werden konnten. Laut einer Studie von Gartner wird trotz dieses starken Anstieges der Online-Verkauf nur 2,3 Prozent des europäischen Einzelhandelsumsatzes ausmachen. Bis 2005 soll der Online-Einzelhandel in Europa auf 258,7 Mrd. Euro steigen, was aber noch immer nur 5,6 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes entspricht. Gartner rät den Einzelhändlern ihre Online-Investitionspläne sorgfältig zu überprüfen und darauf zu achten, nicht zu viele ihrer Ressourcen in diesem relativ kleinen Markt beim Wettbewerb um Direktverkäufe zu verschwenden.

Schlüssel zum Erfolg: Verknüpfung von Online- mit Offline-Vertriebskanälen

Gartner zufolge geht eine Online-Strategie weit darüber hinaus, Kunden dazu zu bringen, über das Internet einzukaufen. Der wirkliche Vorteil liegt in der permanenten Interaktion mit Kunden, die bewirkt, dass schneller ein für sie geeigneter Vertriebsweg gefunden wird. Um dieses Ziel zu erreichen empfiehlt Gartner eine ausgewogene Multichannel-Strategie, die auf mehrere Vertriebskanäle abzielt und dabei eine passende Kombination aus PCs, mobilen Endgeräten, digitalem Fernsehen und den tatsächlichen Verkaufsräumen nutzt. ist der Schlüssel zum Erfolg. Kunden werden die Firmen links liegen lassen, die das nicht berücksichtigen", so Gartner-Analyst Gill Mander. Bis zum Jahr 2005 sollen 73 Prozent des Online-Einkaufs über PC, 17 Prozent durch digitales Fernsehen und zehn Prozent mittels Mobilgeräte abgewickelt wird.

Deutschland führt

Führende Online-Shopping Nation im Jahre 2002 wird laut Gartner Deutschland. Der Gesamtumsatz des Online-Einzelhandels wird laut Gartner 23,2 Mrd. Euro erreichen und bis 2005 auf 75,6 Mrd. Euro anwachsen. Dahinter folgt Großbritannien mit einem Umsatzvolumen in diesem Jahr von 23,26 Mrd. Euro (2005: 75,7 Mrd. Euro) und Frankreich mit 4,4 Mrd. Euro (2005: 25,5 Mrd. Euro). (pte)

Share if you care.