Verleger Manstein kehrt in Geschäftsführung zurück

20. März 2002, 16:36
posten

Wiedereinstieg mit 1. April - Frühbauer weiterhin Herausgeber

Hans-Jörgen Manstein, Gründer der Manstein ZeitschriftenverlagsgesmbH (Perchtoldsdorf), kehrt an die Spitze des Verlags zurück. Er werde mit 1. April 2002 die alleinige Geschäftsführung des Unternehmens, das zu 100 Prozent zum Deutschen Fachverlag gehört, übernehmen, hieß es am Mittwoch. Milan Frühbauer und Heinrich Pfingstl scheiden demnach "in bestem Einvernehmen aus der Geschäftsführung aus, werden jedoch weiterhin, zum Teil in identischen Funktionen wie bisher, im Verlag tätig bleiben".

Manstein hatte sich vor rund einem Jahr aus der Geschäftsführung des Verlags, der zahlreiche Branchenpublikationen ("Horizont", "Bestseller", "Traveller") herausgibt, zurückgezogen, war aber weiterhin Vorsitzender des Aufsichtsrats. Diese Funktion werde er nun zurücklegen, hieß es.

Frühbauer, bereits bisher auch als Herausgeber aller Manstein-Titel tätig, werde sich künftig verstärkt dieser Aufgabe widmen. Pfingstl werde weiterhin für den Bereich Controlling sowie für die zentralen Dienstleistungsabteilungen des Verlages verantwortlich zeichnen.

Klaus Kottmeier, Sprecher der Geschäftsführung des Deutschen Fachverlages in Frankfurt, wird neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates, Peter Kley aus dem Zentralen Controlling des Verlages in Frankfurt, wird neu in den Aufsichtsrat berufen, hieß es abschließend. (APA)

Share if you care.