Lehrer stahl Handys seiner Schüler

20. März 2002, 11:58
posten

54-Jähriger auf frischer Tat ertappt

Treviso - Ein Lehrer in Norditalien hat seinen Schülern Handys und kleinere Geldsummen gestohlen. Seit Monaten hätten sich die Jugendlichen an einer Schule in der Nähe der Stadt Treviso immer wieder über Diebstähle aus ihren Jackentaschen beklagt. Schließlich habe die Polizei zwei Beamte in zivil in die Schule eingeschleust, die sich auf die Suche nach dem Übeltäter machen sollten, berichteten italienische Medien am Mittwoch.

Der Dieb war unter den Schülern vermutet worden. Stattdessen hätten die Polizisten einen 54-jährigen Lehrer für Polytechnik auf frischer Tat ertappt, als er sich in Umkleideräumen an den Mänteln und Jacken seiner Schüler zu schaffen machte. Der Mann habe sofort gestanden. Insgesamt soll er seit Anfang des Schuljahres etwa 750 Euro sowie zahlreiche Handys entwendet haben. (APA)

Share if you care.