Ferguson wird neues Vorstandsmitglied bei TV Loonland

20. März 2002, 11:27
posten

Bisher Präsident von Cinar Europe

Neuer Vorstand für das operative Geschäft des Münchener Trickfilmproduzenten TV Loonland AG wird der Brite David Ferguson. Der 42-Jährige werde ab sofort von London aus das operative Geschäft der Loonland-Gruppe koordinieren und die Verantwortung für das gesamte Programmgeschäft des Unternehmens tragen, teilte die am Neuen Markt gelistete Firma am Mittwoch mit. Ferguson war den Angaben zufolge bisher Präsident von Cinar Europe, einem Tochterunternehmen des kanadischen Medienkonzerns Cinar, und davor unter anderem beim Muppet-Show-Produzenten Jim Henson und dem britischen Rundfunksender BBC tätig gewesen. (APA/Reuters)
Share if you care.