Dreistündige Arbeitsniederlegung bei den Olympic Airways

20. März 2002, 10:02
posten

Verspätungen bei Flügen der staatlichen griechischen Fluglinie befürchtet - Österreich nicht betroffen

Athen - Wegen einer dreistündigen Arbeitsniederlegung der rund 7.000 Angestellten der staatlichen griechischen Luftlinie Olympic Airways werden am Mittwoch zwischen 12.00 und 15.00 Uhr Ortszeit Verspätungen im griechischen Inland-Luftverkehr erwartet. Die Streikenden protestieren damit einen Privatisierungsplan der regierenden Sozialisten in Athen. Österreich ist von dem Streik nicht betroffen. "Heute fliegt keine dieser Luftlinie", versicherte der Pressesprecher des Wiener Flughafens Schwechat, Hans Mayer.

Die Olympic Airways ist hoch verschuldet. Die EU-Kommission untersucht zur Zeit, ob die griechische Regierung entgegen der Vorschriften der Europäischen Union die Olympic Airways in den vergangenen Monaten subventioniert hat, um sie am Leben zu erhalten. (APA)

Share if you care.