Gespräche von Daewoo Motor und GM im Endstadium

20. März 2002, 09:57
posten
Seoul - Die Gespräche zwischen den Gläubigern der Autokonzerne Daewoo, Bupyong, und General Motors (GM), Detroit, befinden sich offenbar im letzten Stadium. Gegenwärtig werde der Vertrag über den Verkauf der Daewoo-Vermögenswerte an den US-Konzern entworfen, sagte ein Sprecher der führenden Gläubigerbank Korea Development Bank (KDB) am Mittwoch. Anwälte beider Seiten verhandelten Schlüsselpunkte des Vertrags. Weitere Details wurden nicht genannt. Am Vortag hatte Daewoo-Motor-CEO Young-kook Lee erklärt, die "größten Hürden" seien bei den Verhandlungen genommen. (APA)
Share if you care.