Haider einsam an der Spree

19. März 2002, 20:06
15 Postings

Kein Namensschild, kein Medienecho: Dem "Minimo lider" aus Kärnten blieb in Berlin die gewohnte Aufmerksamkeit versagt

Berlin - Die seltene Erfahrung, dass sein Erscheinen kein Aufsehen erregt, musste Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin machen.

Während der offiziellen Pressekonferenz der Österreich Werbung am Montagnachmittag, auf der Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann (FPÖ), zwei Wirtschaftskammervertreter und eine Repräsentantin der Österreich- Werbung die touristischen Schwerpunkte präsentierten, erschien auch Haider auf dem Podium. Rossmann stellte ihn vor, da wegen seines überraschenden Auftauchens kein Namensschild vorhanden war.

Die mehr als hundert Journalisten aus mehreren Ländern hatten dann auch viele Fragen zu Österreich, aber keine einzige an den Kärntner Landeshauptmann. Gar nur österreichische Journalisten waren zu Haiders Pressekonferenz am Montagvormittag zum "Eventland Kärnten" gekommen. (DER STANDARD Print-Ausgabe, 20.3.2002)

Share if you care.