Pakistanische Polizeibeamte nach Anschlag auf Kirche suspendiert

19. März 2002, 15:26
posten

Musharraf reagiert auf Sicherheitsmängel

Islamabad - Die pakistanischen Behörden haben im Zuge der Ermittlungen zu dem Anschlag auf eine christliche Kirche vier hochrangige Polizeibeamte vom Dienst suspendiert. Präsident Pervez Musharraf habe damit auf Vorwürfe reagiert, die Polizei habe die Kirche im Diplomatenviertel von Islamabad nicht ausreichend geschützt, teilte ein Sprecher des Informationsministeriums am Dienstag mit. Betroffen sind den Angaben zufolge der Generalinspekteur der Hauptstadt-Polizei, zwei nachgeordnete Beamte sowie der Polizeichef des Diplomatenviertels.

Bei dem Anschlag am Sonntag hatte ein Unbekannter mehrere Handgranaten in die protestantische Internationale Kirche von Islamabad geworfen. Dabei waren fünf Menschen getötet worden, unter ihnen Frau und Tochter eines US-Diplomaten. 46 weitere Gottesdienstbesucher wurden verletzt, unter ihnen auch eine Deutsche.(APA)

Share if you care.