Pflegemutter hielt Kinder in Deutschland wie Sklaven

19. März 2002, 15:18
posten

Tierfutter als Lebensmittel

Eine Frau aus dem Großraum Freiburg steht im Verdacht, über mehrere Jahre hinweg drei Pflegekinder im Alter von acht, elf und zwölf Jahren wie Sklaven gehalten zu haben. Die 45-Jährige habe sie sowohl körperlich als auch seelisch gequält, sagte ein Sprecher der Exekutive am Dienstag.

Zumindest bei einem der drei Pflegekinder sind nach Polizeiangaben irreparable Schäden der Sinnesorgane festgestellt worden. Die Minderjährigen sind fast täglich mit einer Reitgerte, einer Peitsche oder mit der Hand geschlagen worden. Sie hätten wie Sklaven im häuslichen Umfeld arbeiten müssen und seien oftmals überfordert gewesen. Außerdem hätten sie häufig verschimmeltes Brot und Tierfutter essen müssen. (APA/dpa)

Share if you care.