Der bessere Mensch ist ein Roboter

19. März 2002, 12:47
posten

Sony stellt neue Entwicklung vor - Geheimnis um Preis

Er kann singen, tanzen, Menschen wiedererkennen und kostet so viel wie ein Wagen der Luxusklasse: Der neue Roboter von Sony soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Am Dienstag stellte der Elektronikkonzern seine jüngste Entwicklung, den SDR-4X, in Tokio der Presse vor.

Stolpern ohne Hinfallen

Der silberfarbene Roboter, dessen Form einem Menschen ähnelt, misst 58 Zentimeter und ist eine Weiterentwicklung des im vergangenen Jahr präsentierten SDR-3X. Integriert sind zwei Kameras sowie Sensoren an den Füßen. So kann der SDR-4X beispielsweise stolpern, ohne hinzufallen. Mit einem Wortschatz von 60.000 Begriffen ist er zu einfachen Gesprächen in der Lage, wie Sony weiter mitteilte. Außerdem könne der Roboter so programmiert werden, dass er bis zu zehn verschiedene Personen am Gesicht oder an der Stimme erkennt.

Zum genauen Preis des Luxusspielzeugs äußerte sich Sony nicht. Fest steht: Der SDR-4X wird ein Vielfaches des Roboterhundes Aibo kosten. Dessen letztes Modell ist in Japan für 180.000 Yen (1.577 Euro) zu haben.(APA/AP)

Link

Sony

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.