Osama Bin Laden laut Halbbruder noch am Leben

19. März 2002, 12:11
3 Postings

"Steckt keinesfalls hinter den Terroranschlägen vom 11. September"

Jedda - Nach Angaben von Scheich Ahmad, einem Halbbruder des mutmaßlichen Terroristenführers, Osama Bin Laden, ist Bin Laden am Leben und es geht ihm gut. Das geht aus einem am Montag auf der Homepage des US-Senders CNN veröffentlichten Interview hervor. In dem Interview, das bereits vergangene Woche aufgezeichnet worden war, sagte der Scheich, der seinen Nachnamen nicht bekannt geben wollte, Bin Laden stecke "keinesfalls" hinter den Terroranschlägen vom 11.September.

Ahmad, der laut CNN ein Halbbruder Bin Ladens mütterlicherseits ist, beschrieb den mutmaßlichen Terroristenführer, der für die USA als Drahtzieher der Terroranschläge in New York gilt, in dem Interview als einen einfachen, tief religiösen Mann, mit einem "sehr weichen Herzen", der "Ungerechtigkeit hasst". Die Terroranschläge vom 11. September bezeichnete Ahmad als "entsetzlich", kein Moslem würde sie gutheißen.

Berichte über Dialyse falsch

Ahmad soll Bin Laden besser kennen als die meisten anderen Familienmitglieder. Die Familie hatte Bin Laden Mitte der 90-er Jahre offiziell verstoßen, nachdem dieser die königliche Familie Saudiarabiens für ihr Bündnis mit den USA im Golfkrieg verurteilt hatte. Ahmad gab an, Bin Laden mehrere Male im Sudan besucht zu haben und dass er ihn zuletzt im Jänner 2001 anlässlich der Hochzeit eines von Bin Ladens Söhnen in Afghanistan getroffen habe. Bei der Gelegenheit habe Bin Laden auch gesagt, jene Berichte, dass er eine Dialyse benötige, seien unwahr.

Bin Ladens Mutter soll vor drei Wochen einen Anruf erhalten, wonach es Osama Bin Laden gut gehe. Ahmad machte keine Angaben darüber, wer der Anrufer war. Die Familie hält den Anruf jedoch laut dem CNN-Artikel für glaubhaft. In der Vergangenheit hat es immer wieder verschiedene Spekulationen über das Schicksal Bin Ladens geben. (APA)

Share if you care.