Neue Workshops bei AmaZone

20. März 2002, 14:41
posten

Das Bregenzer Mädchenzentrum geht mit Sound, Tanz und Theater in den Frühling

Eine frühlingshafte Workshop-Melange steht auf dem aktuellen Programm des Mädchenzentrums AmaZone. Die Palette reicht von Tanz und Theater über Sound bis zu Selbstverteidigung. Das Angebot richtet sich an Mädchen von 10 bis 18.

Vergangenen Mittwoch begann mit einem Tanzworkshop das neue Programm der AmaZone in Bregenz. Jeweils mittwochs ab 17 bis ca. 18.30 Uhr können Mädchen unter der Anleitung der Tanzpädagogin Aurelia Kalb neue Ausdrucksmöglichkeiten entfalten. Für den Workshop sind keine Tanzerfahrungen vorausgesetzt.

Unter dem Motto "fit for politics" steht eine offene Gesprächsrunde am 5. April von 15 bis 17 Uhr: Mit der Politikwissenschaftlerin Ruth Allgäuer werden Fragen wie "Werden die Anliegen der Jugend gehört?", "Wie werden Meinungen gebildet und transportiert?" und "Welche Rolle spielen Mädchen und Frauen in der Politik?" diskutiert.

Bandworkshop im AmaZone-Proberaum

Informationen und Know-How aus erster Hand von der Bandgründung bis zum ersten Auftritt bekommen Mädchen im Rahmen eines vierteiligen Sound-Workshops mit der Musikerin Daniela Bellet-Pröll. Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung musikalischer Fähigkeiten, sondern auch um den Bandnamen, um Performance und Bühnenoutfit. Aufgrund der hohen Zahl der Anmeldungen werden zwei Bandworkshops durchgeführt. Für den zweiten Workshop, der terminlich noch nicht festgelegt ist, sind noch Anmeldungen möglich! Die Bandworkshops gehen im neuen AmaZone-eigenen Proberaum über die Bühne. Mädchen, die sich wirkungsvolle Techniken zur Selbstbehauptung (Wen-Do, Defendo) aneignen und dabei ihr Selbstbewußtsein stärken wollen, sind im Selbstbehauptungskurs genau richtig.

Theater und Kulturtrips

Außerdem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Theaterworkhop: Mit der Theaterpädagogin Brigitte Walk werden Emotionen in Aktion umgesetzt und der Einsatz von Sprache, Bewegung und persönlichem Ausdruck im Schauspiel erprobt. Und: Im Rahmen des Angebots "Kulturtrips" haben Mädchen die Möglichkeit, Expeditionen in Vorarlberger Kunst- und Kultureinreichtungen zu unternehmen. (red)

Infos und Anmeldung:
Mädchenzentrum AmaZone,
Kirchstraße 39,
6900 Bregenz,
Tel./Fax: 0 55 74/4 58 01,
amazone@telemax.at

Alle Workshops sind kostenlos
Share if you care.