Mehrheit der Briten gegen Angriff auf Irak

19. März 2002, 10:31
1 Posting

Nur 35 Prozent dafür

London - Eine Mehrheit der Briten lehnt nach einer am Dienstag im "Guardian" veröffentlichten Umfrage eine mögliche anglo- amerikanische Militäraktion gegen den Irak ab. Die Befragung von mehr als 1000 erwachsenen Briten ergab nach Zeitungsangaben, dass 51 Prozent gegen eine britische Beteiligung an einem möglichen Einsatz sind. Nur 35 Prozent sprechen sich dafür aus.

Der Umfrage zufolge sind Labour-Anhänger in der Frage gespalten. Während 46 Prozent einen Irak-Einsatz ablehnen, sind 43 Prozent für eine britische Unterstützung. Von den Wählern der konservativen Opposition waren 48 Prozent gegen einen Angriff auf den Irak und 41 Prozent dafür.

Nach Ansicht des "Guardian" wird in der Umfrage deutlich, dass die Briten in der Frage des Irak-Einsatzes der öffentlichen Meinung in Deutschland und Frankreich näher stehen als ihrer eigenen Regierung. (APA/dpa)

Share if you care.