Linux Mandrake 8.2 gelandet

20. März 2002, 16:12
12 Postings

Zahlreiche Verbesserungen bei der beliebten Distribution – Schwerpunkt auf Sicherheit und Einsteigerfreundlichkeit – Basis-Version zum Gratis- Download

Der französische Linux-Distributor MandrakeSoft hat nun Linux Mandrake 8.2 zum Download freigegeben. Das System basiert auf Kernel 2.4.18, glibc 2.2.4 und Xfree86 4.2.0, auch sonst ist so ziemlich alles, was in der Linux-Welt Rang und Namen hat in einer aktuellen Version enthalten. Als Benutzeroberflächen sind unter anderem KDE 2.2.2 (KDE 3.0 RC2 ist für die Wagemutigeren ebenfalls enthalten) und GNOME 1.4.1 mit dabei.

Verbesserungen

Gegenüber der Vorgängerversion wurden die eigenen Einstellungstools stark überarbeitet - so gibt es nun zum Beispiel auch ein Programm zur Scannerkonfiguration und eines zur Logfile-Analyse– die Installation wurde weiter verbessert und Unterstützung für verschlüsselte Dateisysteme hinzugefügt. Besonders wurde diesmal darauf geachtet die Distribution möglichst Bug-frei und stabil hinzubekommen

Download oder Kauf

Mandrake Linux 8.2 kann in Form von 3 ISO-Files von verschiedenen FTP-Servern kostenlos heruntergeladen werden, ebenso erhältlich sind zwei verschiedene Kaufversionen der Distribution: Das Power Pack ist für rund 84 Dollar ab Mitte April erhältlich und bietet 7 CDs, zwei Handbücher und Installationsupport, die Pro Suite Edition beinhaltet 8 CDs (inklusive zweier spezieller Server-CDs), eine DVD, 60 Tage allgemeinen Support, zwei kostenlos zugesandte Update-CDs und ist für 164 Dollar zu erstehen. Auf den zusätzlichen CDs im Vergleich zur Download-Version befinden sich unter anderem kommerzielle Software wie das kommende Star Office 6.

Auf der Seite des Herstellers findet sich auch eine bebilderte Tour, auf der die neuen Features genauer unter die Lupe genommen werden können. (red)

Share if you care.