All-Tourismus: Eine Frau trainiert schon

18. März 2002, 19:19
posten

Ex-NASA-Angestellte Lori B. Garver brächte endlich einmal entsprechende Vorbildung mit

Moskau - Eine ehemalige NASA-Angestellte könnte die erste Frau im Weltall werden, die nicht als Astronautin unterwegs ist. Nach Berichten aus Russland unterzog sich Lori B. Garver bereits den obligatorischen medizinischen Tests in Moskau und könnte auf einer Sojus-Mission im November mitfliegen. Als erster Weltraumtourist hatte der US-Multimillionär Dennis Tito der ISS im April vergangenen Jahres einen Besuch abgestattet. Als zweiter steht der südafrikanische Multimillionär Mark Shuttleworth auf der Liste, der für sein Weltraumabenteuer 20 Millionen US-Dollar (22,3 Millionen Euro) zahlen soll. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 19. 3. 2002)
Share if you care.