Thatcher rät Großbritannien zu Rückzug aus EU-Verträgen

18. März 2002, 06:21
2 Postings

"Vermutlich die größte Torheit der Moderne"

London - Großbritannien sollte sich nach Auffassung der früheren Premierministerin Margaret Thatcher aus wichtigen Verträgen der Europäischen Union zurückziehen. Die EU sei grundsätzlich reformunfähig und "vermutlich die größte Torheit der Moderne", schreibt die 76-Jährige in ihrem neuen Buch "Statecraft", das die Tageszeitung "Times" am Montag in Auszügen veröffentlichte. Eine künftige Tory-Regierung solle die Beziehungen Großbritanniens zur EU grundlegend überdenken.

London solle sich aus den außen- und verteidigungspolitischen Verträgen der EU zurückziehen und wieder die alleinige Kontrolle über den britischen Handel übernehmen, schreibt Thatcher. Die EU-Staaten bräuchten Großbritannien "mehr als wir sie brauchen". Die meisten Probleme der Welt im 20. Jahrhundert seien vom europäischen Festland gekommen, schreibt Thatcher. Die konservative Politikerin regierte Großbritannien von 1979 bis 1990. (APA)

Share if you care.