Bundespräsident Klestil in den Vereinigten Arabischen Emiraten

16. März 2002, 16:35
posten

Gespräche mit Präsident Scheich Zayed am Sonntag

Abu Dhabi - Bundespräsident Thomas Klestil ist Samstag Abend zu einem Staatsbesuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingetroffen. Klestil, der in Begleitung seiner Frau Margot Klestil-Löffler, von Nationalratspräsident Heinz Fischer (S), Verteidigungsminister Herbert Scheibner (F), WKÖ-Präsident Christoph Leitl und einer Wirtschaftsdelegation reist, wurden in Abu Dhabi von stellvertretenden Ministerpräsidenten Scheich Sultan Bin Zayed al Nahayyan willkommen geheißen. Auf dem Flughafen fand sich auch der Außenminister der Emirate zur Begrüßung ein.

Mit dem Präsidenten der Föderation der sieben arabischen Golfemirate, Scheich Zayed bin Sultan al Nahayyan, wird der Bundespräsident am Sonntag einen politischen Meinungsaustausch über die Situation im Nahen Osten und andere aktuelle Fragen führen. Am Samstag Abend war die österreichische Delegation Gast des Erziehungs- und Wissenschaftsministers der VAE, Scheich Nahayyan bin Mubarak al Nahayyan, der ein Essen auf einem Schiff im Hafen von Abu Dhabi gab.

In Abu Dhabi wurde am Samstag ein weiterer prominenter Gast erwartet - der amerikanische Vizepräsident Dick Cheney. "Klestil, Cheney, due today" (Klestil, Cheney, sollen heute kommen), schrieb die lokale "Arab News". Die USA sind gegenwärtig in einer intensiven Besuchsdiplomatie in den arabischen Staaten unterwegs. Dies gilt einerseits dem Bemühen einer Friedenslösung für den Nahen Osten, andererseits dem Werben um Verständnis für eventuelle Maßnahmen Washingtons gegen das irakische Regime von Saddam Hussein. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Thomas Klestil, Margot Klestil-Löffler und Scheich Sultan Bin Zayed Al Nahyyan

Share if you care.