Musical über Richard Wagner geplant

16. März 2002, 15:53
posten

Erfolgreiches Musical über König Ludwig II. in Füssen als Vorbild - Finanzierung noch ungeklärt

Bayreuth - Die Festspielstadt Bayreuth soll Schauplatz eines Musicals über das Leben und Wirken des Komponisten Richard Wagner werden. Der Vorsitzende des Unternehmer-Clubs Franken, Heinz Döring, bestätigte am Samstag entsprechende Pläne seiner Organisation. Wie beim erfolgreichen Musical über König Ludwig II. in Füssen sollen der Komponist Franz Hummel und die Librettistin Susan Oswell für die künstlerische Umsetzung der Pläne sorgen.

"Wir wollen das Genie Richard Wagner mit all seinen Höhen und Tiefen ehrend darstellen", sagte Döring. Die Finanzierung des Projekts ist allerdings noch völlig ungeklärt. "Wir brauchen Verbündete und vor allem Investoren."

"Großer Schub für die Stadt Bayreuth"

Das Füssener Musical über Richard Wagners Freund und Förderer Ludwig II. hat rund 45 Millionen Euro gekostet. Allein für das 1380 Besucher fassend Musicalgebäude, das in seiner Form stark an des Bayreuther Festspielhaus erinnert, hatten Banken und private Anleger gut 24 Millionen Euro investiert. Das Musical Ludwig II. wurde in Füssen bereits über 400 mal erfolgreich aufgeführt.

"Wir erwarten von einem Wagner-Musical einen großen Schub für die Entwicklung der Stadt Bayreuth", erläuterte Döring die Idee des Unternehmer-Clubs. Auch mit Festspielleiter Wolfgang Wagner sei bereits Kontakt aufgenommen worden. Eine Aufführung am Originalschauplatz am "Grünen Hügel" ist angesichts der Größe des Zuschauerraums mit knapp Plätzen und der fehlenden Heizung im Festspielhaus eher unwahrscheinlich. "Angesichts der konjunkturellen Lage planen wir eher eine Nummer kleiner als in Füssen", sagte Döring.(APA/dpa)

Share if you care.