Die große Liebe entflammt eher im Chatroom als in der Disco

16. März 2002, 13:12
posten

Forscher: Persönliches wird schon ausgetauscht, bevor man sich noch gesehen hat

London - Ein Chatroom im Internet ist nach Erkenntnissen eines britischen Forschers oft ein besserer Ort, um die große Liebe zu finden, als eine Disco oder ein Beisl. Die Anonymität des Internets erlaube es den Flirtenden, von Anfang an offener über Persönliches zu sprechen, argumentierte Jeff Gavin von der Universität Bath bei der Jahreskonferenz der Britischen Psychologischen Gesellschaft in Blackpool.

Gavin befragte für seine Studie 42 regelmäßige Chatroom-Nutzer im Alter von 17 bis 28 Jahren. Wie sich herausstellte, hatten 21 von ihnen eine langfristige Liebesbeziehung dank eines Kontakts im Chatroom aufgebaut. Zwei hatten sich sogar mit ihrer ehemaligen Online-Bekanntschaft verlobt. Eine Studie mit 300 australischen Schülern im Alter von 17 und 18 Jahren ergab, dass die Hälfte von ihnen ihre erste echte Beziehung zu jemandem hatten, dem sie online begegnet waren.

"Es ist, als würde man sich morgens direkt nach dem Aufwachen zum ersten Mal sehen", sagte Gavin der "Times" (Samstagsausgabe). Im Internet würden zuerst allerhand sehr persönliche und intime Dinge ausgetauscht, bevor man sich dann zum ersten Mal in die Augen sehe. Zu diesem Zeitpunkt habe man den anderen oft schon so gut kennen gelernt, dass es einem nicht mehr so viel ausmache, wenn er äußerlich nicht dem entspreche, was man sich vorgestellt habe.(APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: photodisc
Share if you care.