Gratis E-Mail-Verschlüsselung

17. März 2002, 13:22
posten

Deutschland verschenkt Open Source IT-Sicherheitslösung GnuPP 1.1

Zwei kostenlose CDs zur Computer-Sicherheit und Datenverschlüsselung stellte die deutsche Bundesregierung auf der CeBIT 2002 vor. Die verbesserte und erweiterte E-Mail-Verschlüsselungssoftware GnuPP 1.1 (Gnu Privacy Project) stammt aus dem Bundeswirtschaftsministerium BMWi . Eine rundum-Sicherheits-CD mit IT-Grundschutz, Virenabwehr und Firewalls bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI .

OpenSource

Die GnuPP 1.1-Kryptografie-Software ist als OpenSource-Produkt voll kompatibel zu PGP und kann in Gegensatz zu diesem auch kommerziell eingesetzt werden. Ein zweiteiliges Handbuch und der Übungsroboter "Adele" sollen auch Einsteigern die Benutzung erleichtern. Das Wirtschaftsministerium will mit der Weiterentwicklung von GnuPP eine sichere, internationalen Standards entsprechende Kryptografie-Struktur herstellen. Weitere Informationen zu GnuPP gibt es unter www.sicherheit-im-internet.de , das Paket gibt es natürlich auch zum Download.

Die Sicherheits-CD des BSI enthält Informationen und Tools zu Datensicherung, Verschlüsselung, Schutz vor Viren, Würmen und Trojanern. Zudem bietet sie eine sichere Konfiguration von Browsern und Anwenderschutz durch Webfilter und Firewalls. Dieses Paket ist unterwww.bsi.bund.de ebenfalls kostenlos erhältlich.(pte/red)

Share if you care.