Kostunica-Berater soll hinter Festnahme Perisics stehen

15. März 2002, 21:55
posten

Justizminister: Bulatovic nahm an Sitzungen des Militärsicherheitsdienstes teil

Belgrad - In die Festnahme des serbischen Vizepremiers Momcilo Perisic sowie eines amerikanischen Diplomaten in Belgrad soll auch ein Berater des jugoslawischen Präsidenten Vojislav Kostunica verwickelt sein. Die Festnahme war am Donnerstagabend von Angehörigen einer Militärpolizeieinheit in Zivilkleidung vorgenommen worden.

Der serbische Justizminister Vladan Batic sagte, dass der Militärberater Kostunicas, Rade Bulatovic, neuerdings regelmäßig an den Sitzungen der Führung des Militärsicherheitsdienstes teilgenommen habe. Dessen Leiter, General Aco Tomic, hat es am Nachmittag abgelehnt, die jugoslawischen und serbischen Regierungsmitglieder über die Festnahme von Perisic persönlich zu informieren. Batic hat den Militärberater von Präsident Kostunica als Organisator der Festnahme von Perisic bezeichnet.

Der serbische Ministerpräsident Zoran Djindjic hat am Abend die eine baldige Freilassung von Perisic in Aussicht gestellt und seine Festnahme als ''konstruierten Skandal'' bezeichnet.

Sollten sich die Behauptungen von Batic als zutreffend erweisen, dürfte dies zu einer Vertiefung der Spaltung im serbischen Regierungsbündnis DOS führen. Die Causa Perisic hat bereits die Frage der zivilen Kontrolle über das Militärs aufgeworfen. (APA)

Share if you care.