Sea of Love - Melodie des Todes

15. März 2002, 21:42
posten

Sonntag: 20.40 (20.45) bis 22.30 | Arte | FILM | (USA 1989. Harold Becker)

In einzelnen Szenen läuft Al Pacino zu Höchstform auf, und wenn auch seine Rolle eines dienstmüden, geschiedenen New Yorker Polizisten weniger von ihm abverlangte als zum Beispiel Sonny in "Dog Day Afternoon" oder sein Michael in "The Godfather", schafft er es, alleine durch seine Präsenz dem Film jene blümerante Atmosphäre zu verleihen, in der die Dinge sich schließlich ereignen. Ellen Barkin als erotisch-gefährliche Hauptverdächtige vermag ihrerseits einen wesentlichen Beitrag zum guten Gelingen zu leisten.
Share if you care.