Mutter und ihre vier Kinder von Mine getötet

15. März 2002, 18:44
posten

Tragischer Zwischenfall im Gaza-Streifen - Israelische Armee tötet drei weitere Palästinenser

Gaza - Eine Mutter und ihre vier Kinder sind am Freitag bei der Explosion eines Sprengkörpers im Gaza-Streifen getötet worden. Der Zwischenfall ereignete sich laut palästinensischen Sicherheitskreisen in der Nähe des Flüchtlingslagers Al Bureidj. Die Frau und ihre Kinder seien mit ihrem von einem Esel gezogenen Wagen offenbar über eine Mine gefahren. Die Palästinenser warfen den israelischen Militärs vor, die Mine bei ihrem Rückzug aus der Gegend am frühen Freitagmorgen zurückgelassen zu haben.

Zuvor hatte die israelische Armee bei verschiedenen Zwischenfällen in den palästinensischen Autonomiegebieten drei Palästinenser getötet, unter ihnen zwei Polizisten. (APA/dpa/AFP)

Share if you care.