Wolfgang Löhnert übernimmt Intendanz der Sommerspiele Perchtoldsdorf

15. März 2002, 16:21
posten

Heuer gibt es Horvaths "Geschichten aus dem Wienerwald"

Wien - Unter neuer Leitung präsentieren sich die Sommerspiele Perchtoldsdorf bei einem Pressegespräch in Wien. Der Rechtsanwalt Wolfgang Löhnert hat von Gerhard Tötschinger die Funktion des Intendanten übernommen. Auf dem Spielplan stehen heuer Ödon von Horvaths "Geschichten aus dem Wienerwald" (4. bis 28. Juli).

Löhnert - laut Eigenbeschreibung "Quereinsteiger und Theaterenthusiast" - ist bisher als Leiter der "Sommerakademie Griechenland" auf Zakynthos hervorgetreten. In seiner neuen Tätigkeit sieht sich Löhnert - auch nach durch die Gemeinde erfolgter Ausgliederung der Sommerspiele - keinesfalls "als Masseverwalter", sondern will "das Optimum aus einer Low-Budget-Produktion" ( 265.000 Euro) herausholen". Mittelfristig setzt der neue Intendant, dessen Vertrag zunächst für vier Jahre vorgesehen ist, auf literarisch hochklassige Stücke, "weg vom leichten Sommer-G'spritzt'n".

Die Besetzung im Detail: Branko Samarovsky (Zauberkönig), Claudia Messner (Valerie), Gerti Drassl (Marianne), Karl Markovics (Oskar), Erni Mangold (Großmutter), Vera Borek (Baronin), Toni Slama (Rittmeister), Andreas Lust (Alfred), Brigitte Kren (Mutter), Philipp Hauss (Erich), Georg Friedrich (Havlitschek), Klaus Ofczarek (Mister), Markus Schleinzer (Hierlinger) und Angela Schneider (Helene). Regie führt Michael Sturminger, der sich bisher vor allem mit Filmen und Musiktheater befasst hat. Renate Martin und Andreas Donhauser entwerfen Bühnenbild und Ausstattung, Markus Davy steuert die Musik bei.

Während der Festspielzeit ist im Festsaal der Burg Perchtoldsdorf eine vom Literaturhaus Wien gestaltete Ausstellung zu Leben und Werk von Ödön von Horvath zu sehen. Rahmenveranstaltungen ergänzen das Programm: Ein Abend mit dem Kabarettisten Bernhard Ludwig (7. Juli), eine Matinee mit Peter Turrini (14. Juli), eine "Reise durch die Weltmusik" mit Timna Brauer und dem Elias Meiri Ensemble (14. Juli), ein Schnitzler-Abend mit Karlheinz Hackl und ein Wienerliedabend mit Karl Merkatz (21. Juli) sollen für zusätzliches Publikumsinteresse in Perchtoldsdorf sorgen. (APA)

Sommerspiele Perchtoldsdorf: "Geschichten aus dem Wienerwald"

4. bis 28. Juli
Share if you care.