Das schönste Buch des Jahres kommt aus der Slowakei

15. März 2002, 15:35
posten

Bonn/Leipzig - Das schönste Buch des Jahres 2001 kommt nach Auffassung der UNESCO aus der Slowakei. Geehrt werde das slowakische Buch "Kronika anonymneho notara krala Bela" (Die Chronik eines anonymen Notars von König Bela), berichtete die UNESCO-Kommission am Freitag in Bonn. Den Band gestalteten Alexander Pergamen, Jakub Dvorak und Jurai Demovic, er erschien im Verlag Vydavatelstvo Rak in Budmerice.

Bei dem Text handele es sich um eine der wichtigsten Quellen zur Geschichte Ungarns. Durch die Auszeichnung werde die ungarische Minderheit in der Slowakei in ihrer kulturellen Identität geehrt. Den mit 1000 Euro dotierten Sonderpreis "Schönste Buchproduktion 2001" wird die UNESCO-Kommission in Zusammenarbeit mit der Stiftung Buchkunst den Angaben zufolge am 22. März während der Leipziger Buchmesse verleihen.(APA/dpa)

Share if you care.