MTV weitet Asien-Engagement aus

15. März 2002, 15:15
posten

Eigenes terrestrisches Programm in Indonesien startet im Mai

Der Musik-TV-Gigant MTV weitet seine Präsenz in Asien aus: Ein eigener terrestrischer 24-Stunden-Ableger in Indonesien soll noch in diesem Mai in Betrieb gehen, berichtet AdAge Global. "Indonesien ist das viertbevölkerungsreichste Land der Erde und ein sehr wichtiger Markt für MTV Asia", wird der Managing Director von MTV Southeast Asia, Peter Bullard, zitiert. Der neue Kanal ist ein gemeinsames Projekt von MTV Networks Asia und der Bimantara Citra-Tochter Global TV, für den eine Reihe eigener Sendungen maßgeschneidert wird.

"Das Jugendsegment in Indonesien ist viel versprechend und noch nicht angezapft", so Global TV-CEO Adji Gunawan. Man glaube, dass sich MTV als das effizienteste Vehikel erweisen werde, die Jugend in diesem Markt zu erreichen. MTV soll zuerst in den fünf wichtigsten Städten Indonesien zu empfangen sein und schrittweise auf weitere Metropolen ausgeweitet werden.

MTV Networks Asia betreibt bereits sechs 24-Stunden-Programme: MTV Southeast Asia, MTV Philippines, MTV Mandarin, MTV India, MTV Korea sowie MTV Thailand. Zusammen erreichen die Sender laut eigenen Angaben rund 130 Mio. Haushalte. In China verfügt MTV darüber hinaus über eigene Programmblöcke bei lokalen Kabelsendern. (pte)

Share if you care.