Trigon Bank-Gläubiger Teilausschüttung

15. März 2002, 12:39
posten

KSV erwartet 50-prozentige Konkursquote

Wien - Die Gläubiger der im Vorjahr in den Konkurs geschlitterten Trigon Bank können sich auf eine Teilausschüttung freuen. Im kommenden Sommer sollen zwischen 5 und 10 Prozent fließen, teilt der Insolvenzexperte im Kreditschutzverband von 1870 (KSV), Alexander Klikovits, am Freitag mit. Insgesamt schätzt er die Konkursquote auf 50 Prozent.

69 Millionen Euro Forderungen angemeldet

Insgesamt haben 222 Gläubiger der Trigon Bank Forderungen in Höhe von knapp 69 Mill. Euro angemeldet, davon wurden 40,9 Mill. Euro anerkannt. Die meisten der rund 4.000 Sparer hatten Forderungen unter der Einlagensicherungsgrenze von 20.000 Euro. Insgesamt beliefen sich die gesicherten Einlagen bei der Trigon Bank auf 30,52 Mill. Euro.

Die angepeilte Konkursquote soll über die Einbringung von Krediten finanziert werden. Mit einer in Aussicht gestellten Quote von 50 Prozent haben die Trigon Bank-Gläubiger jedenfalls bessere Aussichten als die Gläubiger der Riegerbank, die nur auf 20 Prozent hoffen dürfen. Die Quotenerwartung für die Gläubiger der Diskontbank hingegen beträgt sogar 70 Prozent. (APA)

Share if you care.