IFE-Mehrheit geht von deutscher Mutter an Mödlinger Knorr-Bremse

15. März 2002, 11:10
posten
Mödling - Die Knorr-Bremse GmbH mit Sitz in Mödling hat von ihrer deutschen Muttergesellschaft das 90,48-prozentiges Aktienpaket der an der Wiener Börse notierten IFE Industrie-Einrichtungen Fertigungs-AG übernommen. Nun bestünden Überlegungen, die IFE gemäß Umwandlungsgesetz auf die Knorr-Bremse GmbH umzuwandeln, wie aus einer Ad hoc-Mitteilung der IFE vom Donnerstagabend hervorgeht. (APA)
LINK
IFE
Share if you care.