Yoko Ono kauft früheres Wohnhaus von John Lennon

15. März 2002, 09:24
posten

Lennon-Witwe will es als historische Stätte in Liverpool bewahren

London - Yoko Ono hat das Liverpooler Haus gekauft, in dem ihr verstorbener Ehemann John Lennon seine Kindheit verbrachte. Wie Ono am Donnerstag mitteilte, will sie das Anwesen in der Menlove Avenue dem National Trust schenken, der historische Stätten in Großbritannien verwaltet.

"Ich bin begeistert, dass wir das Haus kaufen konnten, in dem John den Großteil seiner Kindheit verbracht hat", sagte sie. "Ich glaube, dass es einen wichtigen Platz in der Geschichte der Beatles einnimmt."

"Please Please Me"

Lennon bewohnte das Haus zusammen mit seiner Tante Mimi. Als Teenager gründete er dort seine erste Band The Quarry Men, aus der später die Beatles wurden. In seinem Schlafzimmer schrieb er den Hit "Please Please Me". Dem National Trust gehört bereits das Elternhaus von Ex-Beatle Paul McCartney in der Liverpooler Forthlin Road, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Am Freitag wollte Ono gemeinsam mit der Ehefrau des britischen Premierministers Tony Blair, Cherie Booth, am Flughafen von Liverpool eine Statue John Lennons enthüllen. Der Flughafen wird damit offiziell in John-Lennon-Airport umbenannt. (APA/AP)

Share if you care.