Motorola will Marktanteil steigern

14. März 2002, 13:41
posten

In drei Jahren sollen 25 Prozent gewonnen sein

Hannover - Der US-Mobiltelefonhersteller Motorola will seinen Marktanteil bei Mobiltelefonen im laufenden Jahr um bis zu zwei Prozent steigern. Der Bereich Mobiltelefone sei leicht in der Gewinnzone und Motorola habe begonnen, seinen Marktanteil auszubauen, sagte Mike Zafirovski, Vorstand des Bereichs Personal Communications Sector (PCS) am Donnerstag auf der Technologiemesse CeBIT in Hannover.

Neue Mobiltelefone, besonders jene, die sich an neue oder erstmalige Handy-Nutzer richteten, sollen Motorolas Marktanteil 2002 um ein bis zwei Prozentpunkte von 17 Prozent im vergangenen Jahr steigern. Innerhalb von drei Jahren strebe die Firma einen Marktanteil von 25 Prozent an.

Ronald Garriques, Produktmanager bei PCS, sagte, er erwarte dass der durchschnittliche Verkaufspreis für günstigere Produkte, die einen Anteil von 70 Prozent vom weltweiten Umsatz mit Mobiltelefonen ausmachten, im laufenden Jahr fallen werde. Der Preis für teurere Telefone werde hingegen eher steigen. 2001 war der durchschnittliche Preis für Mobiltelefone zurück gegangen, der Umsatz war zum ersten Mal rückläufig. Im vierten Quartal hatte PCS einen Gewinn von 189 Mill. Dollar (216 Mill. Euro) ausgewiesen, für das erste Quartal wird ein niedrigerer Gewinn erwartet. (APA/Reuters)

Share if you care.