Dakar-Siegerin Jutta Kleinschmidt verlässt Mitsubishi

15. März 2002, 10:41
posten

"Nach vielen Erfolgen ist es Zeit für mich, nach einer neuen Herausforderung zu suchen"

Hamburg - Die deutsche Rallye-Fahrerin Jutta Kleinschmidt verlässt überraschend Mitsubishi. "Nach dreieinhalb gemeinsamen Jahren und vielen Erfolgen ist es Zeit für mich, nach einer neuen Herausforderung zu suchen", schreibt die "Dakar-Queen" auf ihrer Internetseite. Kleinschmitt gewann 2001 als erste Frau die Wüsten-Rallye Dakar. In diesem Jahr wurde sie knapp hinter ihrem japanischen Teamkollegen Toshihiro Masuoka Zweite, danach lief der Vertrag mit Mitsubishi aus.

Über ihre Zukunftspläne teilte die 39-Jährige nichts mit. "Meine selbst verordnete Pause wird so lange dauern, bis wir eine interessante Aufgabe zusammen mit meinem Management gefunden haben. Mein Ziel ist es, weiterhin im Motorsport tätig zu sein - und zwar im Cockpit, wobei andere Motorsportarten auch in Frage kommen", schrieb sie.(APA/dpa)

Share if you care.