Sexualberatung, Pädagogik und Therapie

14. März 2002, 13:57
posten

Der sechssemestrige Lehrgang bildet zur/m Lebens- und SozialberaterIn aus

Wien - Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Rotraud A. Perner beginnt im Frühjahr an der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin der neue Lehrgang in Sexualberatung, -pädagogik und -therapie. Der Abschluss qualifiziert zur Erlangung der Gewerbeberechtigung als Lebens- und Sozialberater.

Dr. Perner arbeitet nach der intuitiv-linguistischen Integrationsmethode, die sie selbst in ihrer mehr als 35jährigen praktischen Arbeit mit Opfern, Tätern und Zeugen entwickelt hat. Diese Methode integriert Therapieansaetze aus der Transaktionsanalyse, der systemischen Familientherapie, Psychoanalyse und dem NLP.

Die Ausbildung dauert sechs Semester. Sie richtet sich vor allem an Personen aus dem Gesundheitsbereich wie Ärzte, Krankenschwestern, Psychologen, Psychotherapeuten, Hebammen, an Pädagogen wie Lehrer, Kindergärtnerinnen oder Erwachsenenbildner, an Sozialarbeiter und an alle Menschen, die in ihrer Arbeit mit sexuellen Problemen und Fragen zu tun haben. Schwerpunkte der Ausbildung sind Beratungstechniken und Interventionsmethoden, Themen wie sexuelle Gewalt an Kindern, Frauen und Minderheiten, Pädophilie, Gewalt und Machtmissbrauch, Paarbeziehung und Paarkonflikte, Schwangerschaft und Kinderwunsch. Die Kosten betragen Euro 245.- monatlich, die Unterrichtsblöcke finden an 28 Wochenenden in 37 Monaten statt.

(red)

Infos:

Wiener Internat. Akademie für Ganzheitsmedizin

E-Mail

Telefon: +43 1 688 75 07/0

Website
Share if you care.