Demonstration gegen nicaraguanischen Expräsidenten Aleman

18. März 2002, 06:30
posten

Angeblich 1,3 Millionen Dollar (1,48 Mill. Euro) veruntreut

Managua - Mehr als 2.000 Demonstranten haben in Nicaragua gegen den unter Korruptionsverdacht stehenden Expräsidenten Arnoldo Aleman protestiert. Sie kündigten am Sonntag an, ihre Proteste in der Hauptstadt Managua so lange fortzusetzen, bis Aleman im Gefängnis sei. Der liberale Politiker wird beschuldigt, bei der Modernisierung eines staatlichen Rundfunksenders im vergangenen Jahr 1,3 Millionen Dollar (1,48 Mill. Euro) veruntreut zu haben. Der frühere Staatschef wies die Vorwürfe bei einer Anhörung am Samstag zurück und erklärte, für den Vorgang seien zwei seiner Berater zuständig gewesen. (APA)
Share if you care.