Aufregung um neues George Michael-Video

13. März 2002, 16:30
posten

Zensur des Videoclips zu seiner neuen Single "Freeek!" wegen frauenfeindlicher Szenen

Aufregung herrscht derzeit um das neue Video von George Michel. Gleich zwei französische TV-Sender weigern sich, den neuen Videoclip zu seiner Single "Freeek!" auszustrahlen - wegen frauenverachtender Sequenzen, heißt es, so Spiegel.de. Stein des Anstoßes sind Hunde (freilich an der Leine), die sich in Sado-Maso-Models verwandeln. George Michaels Kommentar: Alles ein Missverständnis, denn er wolle das Überangebot von Sex in der modernen Werbewelt anprangern.

Auf MTV und Viva ist das Video zu sehen, angeblich ohne Beanstandungen. (red)

  • Artikelbild
    foto: aus "freek"
Share if you care.