Israelische Armee tötet Arafats Vize-Sicherheitschef

13. März 2002, 16:51
4 Postings

Jüdischer Siedler bei Angriff verletzt

Ramallah/Jerusalem - Israelische Soldaten haben Mittwoch Früh den stellvertretenden Chef der Leibgarde von Palästinenserpräsident Yasser Arafat erschossen. Abu Fadih sei bei einem Schusswechsel mit Soldaten in Ramallah im Westjordanland getötet worden, teilten palästinensische Sicherheitskräfte mit. Nach Angaben des israelischen Rundfunks wurde Fadih von Israel als Anführer einer Zelle von Terroristen gesucht, die für den Tod mehrerer Israelis verantwortlich sei.

Bei einem mutmaßlich palästinensischen Angriff nahe einer jüdischen Siedlung im Westjordanland wurde unterdessen nach israelischen Angaben ein Siedler schwer verletzt. Der Mann habe den Zugang zur Siedlung Dolev bewacht, als er beschossen worden sei. Die Angreifer flüchteten den Angaben zufolge. (APA)

Share if you care.