Fünffache Kindesmörderin in Texas schuldig gesprochen

13. März 2002, 06:45
posten

Verteidigung hatte auf Geisteskrankheit plädiert

Houston - Die Amerikanerin Andrea Yates, die ihre fünf Kinder in der Badewanne ertränkt hatte, ist am Dienstag ist am Dienstag (Ortszeit) von einer Geschworenen-Jury in Texas wegen Mordes schuldig gesprochen worden. Die acht Frauen und vier Männer benötigten für ihre Entscheidung nur knapp vier Stunden. Das Urteil bedeutet, dass die 37-Jährige die Todesstrafe erhalten könnte. Die Verteidigung hatte auf Unzurechnungsfähigkeit bzw. Geisteskrankheit plädiert. (APA)
Share if you care.