Priester nach der Predigt erschossen

12. März 2002, 21:29
posten

Bislang unbekannter Schütze feuerte New Yorker Reverend nach Morgenandacht in den Rücken

New York - Ein Geistlicher ist am Dienstag während der Morgenandacht in einem Vorort von New York erschossen worden. Der Priester, Reverend Lawrence Penzes, hatte gerade die Predigt in seiner Kirche beendet, als ihn ein bisher unbekannter Schütze mit einem Schuss in den Rücken tötete. Eine 70-jährige Frau wurde im Gesicht getroffen und erlag ihren Verletzungen, berichtete der Bürgermeister von Lynbrook auf Long Island im Osten New Yorks. Weitere Opfer waren zunächst nicht bekannt.

Die Morgenmesse der katholischen Kirche "Our Lady of Peace" wird nach Auskunft einer Mitarbeiterin im Allgemeinen von 30 bis 40 Gläubigen besucht. Die angeschlossene katholische Grund- und Mittelschule, die rund 400 Kinder von der ersten bis zur achten Klasse unterrichtet, wurde von der Polizei abgeriegelt und bewacht. Von dem Täter fehlte jede Spur.(APA/dpa)

  • Artikelbild
    montage: derstandard.at
Share if you care.