US-Helikopter mit drei Soldaten ins Mittelmeer gestürzt

12. März 2002, 23:19
posten

Suche nach Besatzung dauert an

Ein Hubschrauber der US-Marine mit drei Soldaten an Bord ist vor der Westküste Griechenlands ins Mittelmeer gestürzt. Der Helikopter vom Typ SH-60B Seahawk sei Dienstag früh auf einem Routineflug verunglückt, teilte das Hauptquartier der sechsten US-Flotte im süditalienischen Gaeta mit.

Der Hubschrauber sei auf dem Flugzeugträger "USS Hayler" stationiert gewesen, der sich zusammen mit der "USS Ross" auf die Suche nach der Besatzung gemacht habe. Der Helikopter gehörte einer Staffel aus Mayport im US-Bundesstaat Florida an. Angaben zur Identität der Vermissten wurden zunächst nicht gemacht. (APA)

Share if you care.