Am Wochenende wieder "Be Green" im Wiener Bermuda-Dreieck

12. März 2002, 15:24
posten

Gastwirte feiern zwei Tage St. Patrick's Day

Schon zum zweiten Mal wird im Wiener Bermuda-Dreieck am kommenden Wochenende der St. Patrick's Day gefeiert. Wie im vergangenen Jahr lautet das Motto wieder: "Be Green!", erklärte Initiator Michael Feyer vom Bierlokal Ma Pitom.

Todestag des irischen Heiligen ist der 17. März. Da dieser Tag heuer ein Sonntag ist, wird bereits am Samstag mit den Feiern begonnen. Natürlich werden irisches Bier und Whiskey in den Lokalen fließen, so Feyer. Es werden auch weitere nationale Köstlichkeiten angeboten. Nach einer kräftigen Portion Irish Stew kann - zur Verdauung - Irish Coffee genossen werden.

Grüne Kleidung oder grüne Kopfbedeckung oder ...

Grün ist die Farbe der Insel Irland, des Frühlings und des Kleeblattsymbols. Deshalb sollten Gäste des Bermuda-Dreiecks am St. Patrick's Day grüne Kleidung oder Kopfbedeckung, gefärbte Haare oder Make-up tragen. Schon im Vorjahr lautete das Motto: "Wer Grün nicht vorweisen kann, wird gezwickt..!" Heuer werde etwas fester gezwickt, "drohte" Feyer.

Die Wirte dieses Viertels werden auch ihren irischen Beitrag leisten. Entsprechende Dekorationen und die passende Musik sind geplant - die Farbe Grün wird dabei dominieren. Nicht auszuschließen ist, dass auch das Bier plötzlich grün wird.

Der 17. März, der Todestag von St. Patrick, war zunächst nur ein katholischer Feiertag. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Gedenktag des im Jahr 461 verstorbenen Bischofs mehr und mehr verweltlicht. Allein in Amerika finden in über 100 Städten Paraden statt. (APA)

Share if you care.