Die schönste Frau der Welt ...

12. März 2002, 16:44
posten
foto: standard
Bild 1 von 22

Lebensgefährliche Schlankmacher

Nach drei verdächtigen Todesfällen nahm das italienische Gesundheitsministerium drei Schlankheitsmittel vom Markt. Es handelt sich um die Produkte Reductil (auch in Österreich erhältlich) des Pharmakonzerns Abbott-Knoll und um die Schlankeitskapseln Reduxade (Glaxo) und Ectiva (Bracco). Die Präparate enthalten Sibutramin, einen Wirkstoff gegen Fettleibigkeit. Gesundheitsminister Girolamo Sirchia sprach von einer "Vorsichtsmaßnahme", denn auch bei rund 50 anderen PatientInnen seien Herzrhythmusstörungen, Probleme im Magen-Darm-Trakt und geistige Verwirrung nach der Einnahme festgestellt worden.

Share if you care.