David Letterman bleibt CBS treu

12. März 2002, 21:04
posten

Der Gagenkrieg hat ein Ende - "Nightline" wird nicht verdrängt

Der millionenschwere Gagenkrieg der US-Fernsehsender CBS und ABC um Talkmaster David Letterman ist vorerst beendet: Letterman bleibt bei CBS, hieß es am Dienstag in US-Medienberichten. Der Moderator hatte seine Entscheidung selbst in seiner Montagssendung verkündet.

"Ich habe beschlossen hier bei CBS zu bleiben", sagte Letterman zu dem Applaus der Studiogäste. "Ich weiß, das klingt gut in euren Ohren, aber für mich sind jetzt keine Ferien in Disney World mehr drin", scherzte er. Konkurrent ABC gehört zum Disney-Konzern. Letterman will einen neuen Vertrag für weitere fünf Jahre unterschreiben.

30 Millionen Dollar pro Jahr

Für seine "Late Show with David Letterman", die er vor elf Jahren kreierte, bekommt der Talk-Star derzeit 30 Millionen Dollar (34,3 Millionen Euro) pro Jahr von CBS. Der Haussender erhöhte jetzt das Angebot auf 31,5 Millionen Dollar sowie Bonus-Zahlungen für besonders gelungene Sendungen. Für seine Abwerbeversuche hatte ABC dem Talkmaster 31 Millionen Dollar sowie ein eigenes hochmodernes Studio direkt am Times Square geboten. (APA/dpa)

Share if you care.