Massenpanik in brennender Schule in Mekka

12. März 2002, 11:57
1 Posting

14 Mädchen tot - mindestens 50 Verletzte

Riad - Bei einer Massenpanik nach einem Brand in einer saudiarabischen Mädchenschule sind 14 Kinder getötet und 50 weitere zum Teil schwer verletzt worden. Wie die englischsprachige Tageszeitung "Saudi Gazette" am Dienstag berichtete, brach das Feuer eine halbe Stunde nach Unterrichtsbeginn in der Küche der Schule in Mekka, 750 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Riad, aus. Die Schülerinnen versuchten verzweifelt, über eine Treppe aus dem Gebäude zu fliehen, in dem es keine Notausgänge gab.

14 Mädchen wurden zu Tode getrampelt, erstickten oder kamen beim Sprung aus einem der Fenster des vierstöckigen Schulhauses ums Leben. Einige der Verletzten wurden in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht. Zum Zeitpunkt des Unglücks am Montag hielten sich dem Bericht zufolge 835 Schüler und 55 Lehrer in der Schule auf. Das verschlossene Haupttor konnte nicht sofort geöffnet werden, da sich der Schlüssel dazu beim Schulwart befand und dieser nicht in der Nähe war. (APA)

Share if you care.