Ein Hauptmann von Köpenick

12. März 2002, 15:36
posten

Hochstapler trug unbefugt Uniform und schrieb sich bei Bismarcks ein

Hamburg - Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Dienstagsausgabe) gegen den Reinigungsunternehmer und Hochstapler Henry Randmark. Der 77-Jährige hatte sich mit einem falschen Lebenslauf Zugang zur feinen Hamburger Gesellschaft verschafft. Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen unbefugten Tragens einer Uniform eingeleitet worden, sagte Oberstaatsanwalt Rüdiger Bagger der "Bild".

Die Staatsanwaltschaft habe eine anonyme Anzeige erhalten, wonach Randmark mehrfach in der Uniform eines US-Oberst in der Führungsakademie der Bundeswehr und bei Feiern im Schloss des Fürsten Bismarck aufgetreten sei. Randmark hatte jahrelang behauptet, als Oberst der US-Armee in Vietnam gedient zu haben. In den vergangenen Tagen entschuldigte sich der 77-Jährige in Schreiben an mehrere Zeitungen für die Legende, die er aufgebaut hatte. (APA)

Share if you care.