Teilabriss der Sofiensäle

11. März 2002, 21:57
1 Posting

Auflagen zum Denkmalschutz noch offen

Wien - Nun wurde mit dem Teilabriss der Sofiensäle begonnen. Eigentümervertreter Karl Pistotnik verweist darauf, dass dies zulässig sei, da nur jene Teile abgetragen würden, die nicht unter Denkmalschutz stehen. Geschützt sind der Ballsaal und die Zuschauerlogen. Auch Landeskonservatorin Eva-Maria Höhle bestätigt, dass diese Teilabtragung der Brandruine rechtens sei, verlangt aber einen Nachweis von den Eigentümern, dass keine geschützten Bauteile beschädigt werden.

Ehe in weiterer Folge über einen Wiederaufbau oder Nutzungskonzepte diskutiert werden kann, ist der Bescheid des Bundesdenkmalamtes abzuwarten, ob der Denkmalschutz nun aufgehoben wird.

Eine bescheidmäßige Verpflichtung zum Denkmalschutz wird sich jedenfalls auf die bereits bestehende Baubewilligung für ein Hotelprojekt auswirken. Aus dem Büro von Stadtrat Werner Faymann, zuständig für Stadterneuerung, heißt es dazu: Die Bewilligung sei bis Sommer aufrecht, neue Auflagen seien einzubeziehen. Würden daraus unfinanzierbare Kosten für die Eigentümer entstehen, so könne die öffentliche Hand einen Beitrag leisten. (aw, Der Standard, Printausgabe, 12.03.02)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.