Deutsche Telekom baut UMTS-Netz in 20 Städten

11. März 2002, 16:57
posten

140 Millionen Euro für Infrastruktur

Die Deutsche Telekom will bis zum Jahresende in 20 deutschen Städten ein UMTS-Netz aufbauen. Das Unternehmen plant nach eigenen Angaben in diesem Jahr 140 Mio. Euro in den Aufbau der Netzinfrastruktur zu investieren. Der kommerzielle Betrieb soll wie bereits angekündigt 2003 aufgenommen werden.

T-Zones

Für die Content-Seite wird T-Mobil, die Mobilfunktochter des Konzerns, auf der CeBIT 2002 seine T-Zones vorstellen. Das Eingangsportal auf der Basis von WAP soll den Benutzern in fünf Bereichen vor allem Information und Unterhaltung bieten. Die deutsche Telekom will nach eigenen Angaben den zukünftigen UMTS-Diensten den Weg ebenen und diesem Mobilfunkstandard zum Durchbruch verhelfen. (pte)

Share if you care.