Auf der Flucht von Tigern zerfleischt

11. März 2002, 14:19
posten

Johannesburg: Räuber sprang in Tierkäfig und wurde getötet

Johannesburg - Ein südafrikanischer Räuber ist auf seiner Flucht in einen Tigerkäfig gesprungen und von zwei Tieren zerfleischt worden. Medienberichten vom Montag zufolge hatte er mit zwei Komplizen einen Kiosk in einem Raubtierreservat westlich von Johannesburg ausgeraubt und dabei eine Geldbörse, ein Radio und ein Mobiltelefon erbeutet.

Als zwei Wächter die Räuber entdeckten, kletterte einer von ihnen über die Mauer des Tigerkäfigs. Zwei Raubkatzen fielen ihn von hinten an und töteten den Mann. (APA/dpa)

Share if you care.