Zahl der Eurotunnel-Flüchtlinge verdreifacht

11. März 2002, 15:33
posten

2002 wurden 88.000 EinwanderInnen festgenommen

Paris - Die Anzahl der Flüchtlinge, die im Vorjahr versucht haben, durch den Eurotunnel unter dem Ärmelkanal von Frankreich nach England zu gelangen, hat sich im Vergleich zum Jahr 2000 mehr als verdreifacht. Nach Angaben der französischen Behörden wurden 2001 insgesamt 88.000 illegale Flüchtlinge festgenommen, ein Jahr zuvor waren es 25.000 gewesen. In den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres haben die Gendarmen 8.000 Personen gestellt.

Die Anzahl der Fluchtversuche hat ständig zugenommen, seit das Rote Kreuz in Sangatte bei Calais ein Auffanglager errichtet hat. Täglich versuchen Hunderte Menschen, sich auf Lastwagen zu verstecken, auf Züge zu springen oder den rund 50 Kilometer entfernten Inselstaat zu Fuß zu erreichen. Die Betreibergesellschaft von Eurotunnel fordert von den französischen Behörden deshalb die Schließung des Flüchtlingslagers von Sangatte. (APA)

Share if you care.