Linux Kernel 2.5.6 veröffentlicht

11. März 2002, 10:50
1 Posting

Mit JFS wird das dritte Journaling Filesystem in den Standard-Kernel integriert

Linus Torvalds hat die neue Version 2.5.6 der Linux-Entwicklerkernelreihe veröffentlicht. Wichtigste Änderung ist die Integration von JFS, das damit nun neben ext3 und ReiserFS bereits das dritte offiziell integrierte Journaling-Filesystem ist.

Experimentell

Weiters wurde kräftig an der Unterstützung der – vor allem für Handhelds wichtigen – ARM-Prozessoren geschraubt, das gesamte Changelog umfasst immerhin mehr als 2000 Zeilen. Die Kernelserie 2.5.x ist nur für Entwickler aber nicht für Endanwender gedacht. (red)

Share if you care.