Männer mögen's blond im Bett

11. März 2002, 10:32
posten

Bei der Ehe aber kein Typ bevorzugt

Hamburg - Männer mögen's blond im Bett: Einer Umfrage der deutschen Frauenzeitschrift "Laura" zufolge wollen sich fast die Hälfte aller Männer (47 Prozent) am liebsten mit einer blonden Frau im Bett vergnügen. Nur 29 Prozent gaben an, eine brünette Partnerin zu bevorzugen. Bei der Wahl der Ehefrau dagegen spielt die Haarfarbe offenbar keine so große Rolle. Blonde und brünette Frauen waren bei den 1.015 vom Meinungsforschungsinstitut Gewis befragten Männern zwischen 18 und 49 Jahren fast gleich beliebt (42 zu 41 Prozent).

"Blond ist seltener und wirkt erotisch, aber das Dunkle steht für Wärme und Geborgenheit. Das suchen viele Männer, wenn sie eine Familie gründen wollen", sagte die Psychologin Konstanze Fakih aus Berlin.

An schwarz- und rothaarige Frauen trauen sich die meisten Männer der Studie zufolge nicht heran: Nur 18 Prozent wünschten sich, mit einer Schwarzhaarigen eine Nacht zu verbringen, und 14 Prozent würden mit ihr vor den Traualtar treten. Rotschöpfe rufen noch mehr Unbehagen hervor - sie lösen nur bei sechs Prozent Begierde aus, lediglich drei Prozent wünschen sich eine rothaarige Ehefrau. (APA)

  • "Blond ist seltener und wirkt erotisch" - sagen die Psychologen
    foto: afpi/hancock

    "Blond ist seltener und wirkt erotisch" - sagen die Psychologen

Share if you care.